Tipps für die Umgebung

Das Moorstüble liegt inmitten einer einmaligen Landschaft. Folgende Vorschläge wollen als kleine Anregung zur Urlaubsgestaltung verstanden werden:

Spaziergänge
Parken am Moorstüble und los geht's. Zum Beispiel zur Schöllanger Burgkapelle,
oder nach Rubi - und belohnen dürfen Sie sich am Ende im Moorstüble.
 

Wandern & Bergtouren
Von hier zu den Gaisalpseen, zum Rubihorn oder zum Entschenkopf ist etwas für Geübte. Nach solch einer anstrengenden, wunderschönen Tour schmeckt das Radler im Moorstüble doppelt gut. Tipp für eine nicht ganz so anstrengende Tour: Rundgang über's Stitzl, zur Gaisalpe und über Reichenbach zurück zum Moorstüble.

Mountainbiken
Rund um das Rubihorn gibt es viele ausgewiesene Mountainbikestrecken. Genauere Informationen erhalten Sie bei der Touristinfo Oberstdorf.

Radfahren
Eine schöne Art unsere Gegend zu erkunden. Radfahren können Sie auf allen Wegen, außer den Privatwegen (sind gekennzeichnet).

Motorradfahren
Das Oberallgäu und das angrenzende Österreich bieten viele Strecken, welche das Motorradfahrerherz höher schlagen lassen. Tourentipps sind im Moorstüble erhältlich.


Gleitschirmfliegen
Sie interessieren sich für einen Tandemflug, Gleitschirmkurse oder für ein paar Insidertipps? Das Moorstüble ist in der Sommersaison Treffpunkt vieler Gleitschirmflieger und einer Flugschule. Gerne vermitteln wir den Kontakt zu den Profis.

Winterliche Vergnügen

Langlaufen
Das Oberallgäu bietet ein weitläufiges, gut gepflegtes Loipennetz. Die Loipe von Oberstdorf nach Schöllang führt direkt am Moorstüble vorbei – legen Sie doch einen Halbzeitstop ein.

Rodeln
Die Naturrodelbahn von der Gaisalpe ist eine spaßige Herausforderung. Wie wärs im Anschluss daran mit einem lauschigen Hüttenabend; z.Bsp. mit Kässpatzenessen oder Fondue? Hier bitten wir um Vorbestellung.

Dem Skifahrerstau ein Schnäppchen schlagen?
Gönnen Sie sich doch am Ende eines erlebnisreichen Skitages einen gemütlichen Abschluß im Moorstüble, und lassen andere im Hiemfahrerstau stehen.