1953 Bau des Moorschwimmbads Reichenbach im ehemaligen Torfstich "das Wasnmoos", organisiert von Albert Brutscher.

1954 Wiederaufbau eines Holzhauses aus dem Rohrmoos als Badhütte mit Umkleideräumen und Kiosk. Hier verkaufte Rosa Brutscher (Alberts Frau) Eis, Getränke und Würstl.

 1981 übernahmen Sohn Bernie Brutscher und seine Frau Thea die Leitung des Schwimmbads.

1982 Anbau einer Brotzeitstube und Vergrößerung des Speisenangebots durch Kaffee und Kuchen, Brotzeiten und kleinere warme Gerichte. Der bis dahin auf den Sommer beschränkte Betrieb hat nun auch im Winter geöffnet.

1997/98 Sanierung und Umbau des gesamten Gebäudes.

Mai 1998 Wiedereröffnung des Moorstübles und seines gemütlichen Biergartens. Auch das Angebot wurde überarbeitet und es kann nun aus einer vielseitigen Speisen- und Getränkekarte gewählt werden.

2003 Planung und Bau einer Spiellandschaft.

Juni 2003 50-jähriges Jubiläum mit Spaß, Sport, Spiel und Musik.

Juni 2004 Bernie & Theas Tocher Barbara übernimmt die Geschäfte des Moorschwimmbads und des Moorstübles.

2009 Bau neuer Umkleidehäuschen (die mit den roten Türen) und Umbau der überdachten Terrasse zu einer geheizten Gaststube.

Wir haben noch viele Ideen und Projekte in unseren Köpfen. Man darf gespannt sein was noch kommt.